Triggerpunkttherapie in Essen, Ausbildung und Fortbildung - Fitnessstudio in Essen

Ausbildung jetzt auch in Essen!

 

Deutschlandweit ist die Internationale Triggerpunktakademie (ITA) der größte Anbieter zum Thema Triggerpunkttherapie. Walter Lieb, Senior Instructor und Mitbegründer der ITA, wird seine Aus- und Fortbildungsreihe nun auch in Essen anbieten.Im Sport- und Gesundheitszentrum Altenessen e.V. wartet auf die Kursteilnehmer eine spektakuläre Kursreihe zur myofaszialen Triggerpunkttherapie. Jeder Kursteilnehmer erhält ein farbiges Kursskript zum nachschlagen.

 

Ausbildung jetzt auch in EssenAusbildung jetzt auch in Essen!

25 Jahre Weiterentwicklung und Optimierung der Triggerpunkttherapie nach Travell und SimonsStrukturierte Befundung von Muskeln und FaszienMyofasziale Differentialdiagnostik, statt erschöpfender Suche ausschließlich über PalpationPraxistaugliche Skripte, Befundblätter und FotoserienEinbeziehung aktueller wissenschaftlicher StudienStrukturen tasten und begreifen durch FührungArbeit an dem Auslöser/Trigger der Probleme statt an Symptomen

 

Wie ist die Kursserie aufgebaut?

In 3 Basiskursen lernen die Kursteilnehmer die wichtigsten Grundlagen der myofaszialen Triggerpunkttherapie nach Travell und Simons, sowie die am häufigsten vorkommenden Triggerpunkte - Top 40 - von Kopf bis Fuß = Level I. Durch weitere 3 Aufbaukurse werden die Basiskurse vertieft und die komplette regionale Differentialdiagnostik und Therapie aller Körperregionen vermittelt = Level II.

 

TP 1 - Basiskurs - Die häufigsten TPs zuerst!Geschichte, Grundlagen Teil I, BehandlungskonzeptPraxis: HWS, Schultergürtel, SchultergelenkKopfschmerz, HWS-Blockaden, Tinnitus, SchwindelSchulterschmerz, ImpingementsyndromBefund, Dokumentation und Therapie

 

TP 2 - Basiskurs - Die häufigsten TPs zuerst!Grundlagen Teil IIPraxis: BWS, Lenden-/Becken-/HüftregionRückenschmerz, Rippenblockierung, somatoviszeraleBeschwerden, ISG- und HüftschmerzBefund, Dokumentation und Therapie

 

TP 3 - Basiskurs - die häufigsten zuerst!Unterhaltende (perpetuierende) Faktoren Teil 1Praxis: obere und untere ExtremitätEpicondylitis, Karpaltunnelsyndrom, Finger- und Handgelenksschmerz, Kniebeschwerden, Unterschenkel- und Fußschmerz, KraftverlustBefund, Dokumentation und Therapie

 

TP 4 - Aufbaukurs - Komplettbefund und TherapieVoraussetzung Basiskurs TP 1 Unterhaltende (perpetuierende) Faktoren Teil 2Praxis: HWS, Schultergürtel, SchultergelenkNeurovaskuläre Engpässe, Palpation der Spinalnerven-Austritte bis C8, alle regionalen myofaszialen Syndrome, …

 

TP 5 - Aufbaukurs – Komplettbefund und TherapieVoraussetzung: Basiskurs TP 2 Management des chronischen myofaszialen Schmerzsyndroms Teil 1Praxis: BWS, Lenden-/Becken-/HüftregionThoraxschmerz, somatovaszerale Beschwerden, alle regionalen myofaszialen Syndrome, neuro-, skelettale Abklärung, myofasziale Auslöser für Skoliose u.v.a.

 

TP 6 - Aufbaukurs - Komplettbefund und TherapieVoraussetzung: Basiskurs TP 3 Managemend des chronisches myofaszialen Schmerzsyndroms Teil 2Praxis: untere und obere ExtremitätNeurovaskuläre Engpässe, alle regionalen myofaszialen Syndrome, Fußfehlstellungen, Durchblutungsstörung durch Sympathikotonie u.v.a

 

Wann finden die Kurse statt?

Aktuelle Termine >>>

 

Wie hoch ist die Kursgebühr?

Die Kursgebühr beträgt pro Kurs 250 EUR

 

Wer kann an diesen Kursen teilnehmen?

Die Kurse richten sich hauptsächlich an Physio- und Ergotherapeuten, Masseure, Diplomsportlehrer, Heilpraktiker und Ärzte.

 


Es besteht keine Pflicht die Reihenfolge der Kurse einzuhalten!

Weitere Informationen erhalten Sie telefonisch unter 0201 - 833 11 95

 

Ihre Mitteilung an uns

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Sport- und Gesundheitszentrum Altenessen e.V.
Altenessener Strasse 393
45326 Essen

Telefon: 0201 833119-0
Telefax:
0201 833119-9

E-mail: info@sgz-altenessen.de

Hier findet Ihr uns ...